Erfolg besteht darin, dass man genau die
Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind
Henry Ford

Verkehrsrecht

Ganz egal aus welchen Gründen es zu einem Verkehrsunfall gekommen ist, ist dessen rechtliche Abwicklung meistens schwierig und unangenehm. Der richtige Umgang mit den Versicherungen, der Polizei, den Gutachtern und nicht zuletzt den Unfallgegnern ist dabei besonders wichtig. Insofern übernehmen wir gerne für Sie die komplette außergerichtliche wie auch gerichtliche Abwicklung Ihres Schadensfalles, um für Sie sowohl Ihre materiellen (Schadensersatz), als auch immateriellen (Schmerzensgeld) Ansprüche durch zu setzten.

 

Auch bei einem Fehlverhalten im Straßenverkehr sind Sie nicht auf sich alleingestellt. Gerade im Verkehrsstrafrecht beispielsweise bei einer Rauschfahrt (unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen) und im Ordnungswidrigkeitenrecht beispielsweise bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung bedarf es einer kompetenten Beratung, da nicht selten der Führerscheinverlust droht.

 

Unsere Beratung im Bereich des Verkehrsrechts umfasst das allgemeine Verkehrsschadensrecht, das Verkehrsstrafrecht sowie das Ordnungswidrigkeitenrecht.

 

 

Tätigkeitsschwerpunkte: Abwicklung Verkehrsunfall, Geltendmachung sämtlicher materieller Ansprüche, Schmerzensgeld, Führerschein, Alkohol- und Betäubungsmittelmissbrauch, Geschwindigkeitsüberschreitung, Reparatur Kfz, Totalschaden, Entziehung der Fahrerlaubnis, Fahrverbot, Bußgeldverfahren, Verkehrsstrafrecht.