Erfolg besteht darin, dass man genau die
Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind
Henry Ford

Familienrecht

Das Familienrecht regelt als Teilgebiet des Zivilrechtes die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Verpartnerrung, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen. Dabei ergeben sich die häufigsten Probleme bei der Scheidung einer Ehe und der sich daran anschließenden güterrechtlichen Auseinandersetzung des gemeinsamen Vermögens sowie der Unterhaltsfragen.

 

Die sich in diesen Bereichen ergebenden Probleme bedürfen einer besonderen Betreuung durch spezialisierte Rechtsanwälte Ihres Vertrauens. Denn nicht selten sind die familienrechtlichen Auseinandersetzungen emotional aufgeladen, weshalb diese einen objektiven Berater an Ihrer Seite erfordern. Dabei liegt unser Augenmerk darauf, sofern möglich, mit Ihrem Gegener eine einvernehmliche, d.h. außergerichtliche Lösung zu finden, ohne dabei Ihre Interessen aus den Augen zu verlieren.

 

Auch bei den im Familienrecht teilweise gesetzlich vorgeschrieben sowie notwendigen gerichtlichen Verfahren übernehmen wir selbstverständlich Ihre Vertretung und stehen Ihnen zur Seite.

 

 

Tätigkeitsschwerpunkte: Scheidung, Unterhalt (Kindesunterhalt, Volljährigenunterhalt, Ehegattenunterhalt, Familienunterhalt, Trennungsunterhalt, nachehelicher Ehegattenunterhalt, sonstiger Verwandtenunterhalt, Unterhalt nach Paragraph 1615 l. BGB, familienrechtlicher Ausgleichsanspruch, Auskunftsanspruch, Abänderung von Unterhaltstiteln, Rangfragen, Düsseldorfer Tabelle, Selbstständige, Wohnwertvorteil, Realsplitting, BAföG, Unterhaltsverwirkung, Unterhaltsverzicht); Versorgungsausgleich (öffentlich - rechtlicher und schuldrechtlicher Versorgungsausgleich); Güterrecht (Zugewinngemeinschaft, Gütergemeinschaft, Gütertrennung); Ehewohnung; Hausrat; Gewaltschutzgesetz; Sorgerecht, Umgangsrecht, Herausgabe eines Kindes; Vertragsgestaltung (Ehevertrag, Scheidungsfolgenvereinbarung) etc.