Anwaltskanzlei Schmitz-Wershoven · Eimermacher · Klein
Rechtsanwälte & Fachanwälte



Rechtsanwalt Jörg Schmitz-Wershoven

zugleich Fachanwalt für Familienrecht


Rechtsanwalt Jörg Schmitz-Wershoven absolvierte sein erstes Staatsexamen 1974 und wurde unmittelbar nach Abschluss seines zweiten Staatsexamen im Jahr 1976 auch als Rechtsanwalt zugelassen.


Er trat 1976 in die Anwaltskanzlei ein und übernahm diese im Jahr 1987. Seit dieser Zeit führt er die Anwaltskanzlei in zweiter Generation fort.

Zudem  erwarb er 1997 als erster Rechtsanwalt in Euskirchen die Zulassung als Fachanwalt für Familienrecht.


Rechtsanwalt Schmitz-Wershoven ist Mitglied im Bonner Anwaltsverein sowie im Deutschen Anwaltsverein. Zudem ist er Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltsvereins.


Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen:

Familienrecht:

Scheidung, Unterhalt (Kindesunterhalt, Volljährigenunterhalt, Ehegattenunterhalt, Familienunterhalt, Trennungsunterhalt, nachehelicher Ehegattenunterhalt, sonstiger Verwandtenunterhalt, Unterhalt nach Paragraph 1615 l. BGB, familienrechtlicher Ausgleichsanspruch, Auskunftsanspruch, Abänderung von Unterhaltstiteln, Rangfragen, Düsseldorfer Tabelle, Selbstständige, Wohnwertvorteil, Realsplitting, BAföG, Unterhaltsverwirkung, Unterhaltsverzicht); Versorgungsausgleich (öffentlich - rechtlicher und schuldrechtlicher Versorgungsausgleich); Güterrecht (Zugewinngemeinschaft, Gütergemeinschaft, Gütertrennung); Ehewohnung; Hausrat; Gewaltschutzgesetz; Sorgerecht, Umgangsrecht, Herausgabe eines Kindes; Vertragsgestaltung (Ehevertrag, Scheidungsfolgenvereinbarung) etc.

 

Erbrecht:

Testament (Erbeinsetzung, Enterbung, Ersatzerbe, Vorerbe, Nacherbe, Einzeltestament, gemeinschaftliches Testament, Berliner Testament), Pflichtteilsrecht (Pflichtteilsergänzungsanspruch, Pflichtteilsentziehung, Pflichtteilsbeschränkung), Ausschlagung, Vermächtnis, Teilungsanordnung, Auflage, Auskunftsanspruch (Pflichtteilsberechtigter, Erbe), Erbengemeinschaft (Miterbe, Verwaltungsbefugnis), Erbschaftsbesitzer, Testamentsvollstreckung, Erbschein, Erbschaftssteuer, Erbvertrag, Stiftung etc.